Das Laufrad: Von Experten für Spielwaren und Spielzeug empfohlen

Februar 17, 2014  | 
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ein Laufrad ist ein gutes Mittel, um das körperlich wenig ausdauernde Kleinkind zu eigenständigen Bewegungen über längere Strecken zu motivieren. Händler für Spielwaren und Spielzeug beraten gerne über die Vorteile eines Laufrads.

Laufräder werden sehr gern in Holz gewählt. Laufräder werden oft fertig montiert geliefert. Ein Händler für Spielwaren und Spielzeug kann den Zusammenbau fachgerecht erledigen und eine hohe Sicherheit von Anfang an gewährleisten. Ein Laufrad sollte zur Körpergrösse des Kleinkindes passen – und das über möglichst lange Zeit. Ein höhenverstellbarer Sattel kann die genutzte Zeit mit dem Laufrad erheblich verlängern. Ausserdem sollten dämpfende, mit Luft gefüllte Reifen einen guten Vorteil bieten. Das Laufrad sollte eine Klingel und eine Bremse haben.

Gute Laufräder erhält der Interessierte in Läden für Spielwaren und Spielzeug. Manche Hersteller verbauen ein Trittbrett, so dass die Füsse während der attraktiven Rollphase entspannt hingestellt werden können, statt sie hochhalten zu müssen. Klar, dass ein Laufrad einem Kleinkind gefallen muss. Lustige Farben, knuffige Polsterungen oder Sticker, die Freundlichkeit ausdrücken, sind dazu angetan.

Das Laufrad kann nach vom Gebrauch eines Dreirades eingesetzt werden. Experten für Spielwaren und Spielzeug helfen dabei, die am besten geeigneten Zeitpunkte zu wählen. Ohne ein gutes Balancegefühl wird sich kaum Freude einstellen. Nur wenn das Laufrad bedient werden kann, wird es zum Spielzeug erkoren. Leichte Schürfwunden durch das Umkippen mit Laufrad werden schnell weggesteckt und als lehrreiche Lektion zum Bessermachen ins Langzeitgedächtnis der zu vermeidenden Ereignisse abgelegt.

Das Laufrad ist als Spielzeug ein Lerninstrument mit grosser Spassgarantie, das für das später zu erlernende Fahrradfahren vorbereitet. Sich gut mit beiden Füssen gleichzeitig abzustützen, ist eine wichtige Position auf dem Laufrad. Dies sollte im Stehen hinter dem Lenker und im Sitzen auf dem Sattel leicht und ermüdungsarm möglich sein. Dazu sollte auch der Lenker höhenverstellbar sei. Nicht zu unterschätzen ist die Schutzwirkung der Handgriffe. Grosse Gummiteller an beiden Seiten der Lenkstange schützen gut vor ungewollten Unfällen. Händler für Spielwaren und Spielzeug können die Sicherheitskriterien erklären und darüber beraten.

Die Räder sollten gepflegt sein und gleichmässig laufen. Handwerkliche Experten für Spielwaren und Spielzeug können hierbei zuverlässig helfen. Unrunde Räder am Laufrad sollten schnell ausgetauscht werden. Spielzeug und Spielwaren brauchen zwar keinen TÜV, dennoch sollten sie optimal funktionsbereit sein. Ein gut sortierter Händler von Spielwaren und Spielzeug hält nicht nur eine attraktive Auswahl von Laufrädern bereit, sondern auch eine preisgünstige Auswahl an Ersatzteilen.

Es gibt verschiedene Techniken, das Spielzeug Laufrad zu bedienen. Eine ist das Rollen sowohl bergab als auch angeschoben. Dabei berühren die Füsse den Boden nicht. Es kann ähnlich wie ein Roller genutzt werden. Mit einem Bein wird das Laufrad vorangebracht, das andere kann entspannt gehalten werden, während das Gesäss den Körper auf das Laufrad stützt. Es geht auch mit beiden Beinen abwechselnd voran. Eine weitere Möglichkeit besteht im beidbeinigen Abstossen. Auf das Abstossen kann jeweils eine variabel lange Phase freien Rollens folgen. In diesen Phasen wird das Halten des Gleichgewichts gefordert und gefördert. Mit der Zeit übernimmt das Kleinkind diese Übungen und wird immer sicherer und kräftiger mit dem Laufrad umgehen.

Das Laufrad ist keinesfalls nur eine nostalgische Idee. Es bietet dem Kleinkind eine attraktive Gelegenheit, den selbstständigen Umgang mit einem komplexen, aber doch erfassbaren Spielzeug spielerisch zu erlernen. Der pädagogische Wert körperlicher Übungen ist hoch. Schliesslich übt das Laufrad, das Gleichgewicht bei Bewegung sowie beim Stillhalten auf dem Sattel zu erhalten. Gute Laufräder sind beim Fachhandel für Spielwaren und Spielzeug erhältlich.

 

Oberstes Bild: Laufrad (© 77SG / fotolia.com)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen