Der Inbegriff behaglicher Wohnkultur: das Sofa

Der Inbegriff behaglicher Wohnkultur: das Sofa

Mai 9, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Möchten Sie sich ein Sofa kaufen? Schwebt Ihnen ein Schlafsofa oder ein Ledersofa vor? Oder wollen Sie sich erst einmal durch das Angebot klicken und sich über die Auswahl informieren? Vermutlich gibt es mehrere Anforderungen, die Ihr neues Sofa erfüllen soll – vor allem dann, wenn es als zentraler Blickfang dienen soll.

Wie wäre es beispielsweise mit dem SKYPE Designer Sofa 1? Es gehört zu einem modernen Polsterprogramm, das Sie ganz individuell zusammenstellen können. Sie haben die Wahl, ob Sie dieses Sofa mit Stoff oder mit Kunstleder bezogen bestellen wollen.

Auch über die Breite und die Formen der einzelnen Elemente bestimmen Sie mit. Wenn Sie dieses Sofa kaufen, sind Sie im Besitz von flexiblen Rückenkissenaufsätzen. Diese wurden an der Unterseite mit einem Antirutschstoff ausgestattet. Daher können Sie sich jederzeit einen neuen Look einfallen lassen und haben dennoch immer den Halt, den Sie beim Entspannen benötigen. Finden Sie heraus, welche Kombination Ihren am meisten zusagt. Das Sofa SKYPE zeichnet sich durch erstklassige Qualität aus.


Ein passendes Sofa gibt es für jeden Geschmack. (Symbolbild: © hxdbzxy - shutterstock.com)

Ein passendes Sofa gibt es für jeden Geschmack. (Symbolbild: © hxdbzxy – shutterstock.com)


Eine völlig andere Ausstrahlung hat das ARLIDOWN Nero Designer 2er-Sofa. Es repräsentiert einen noblen Kolonialstil. Dieses Möbelstück im Edellook können Sie mit weiteren Elementen aus der Arlidown-Serie zu einer Sitzgruppe nach Ihrem Geschmack ergänzen. Der Bezug aus schwarzem Leder lässt es in Kombination mit hellen Möbeln wirkungsvoll hervorstechen. Die ansprechende Optik des Sofas CHESTERFIELD wird durch harmonisch geschwungene Armlehnen und die Zierknöpfe unterstrichen.

Vielleicht steht Ihnen der Sinn nach einem ausgefallenen, repräsentativen Modell, und Sie möchten sich ein Sofa kaufen, das mit echtem Leder bezogen ist. Dann lohnt sich ein Blick auf das Ledersofa LAUTARET, das grosszügig dimensioniert ist, dabei aber elegant wirkt. Sehr schön sieht es in der Variante als Ecksofa aus. Sie erhalten dieses gute Stück mit einem Bezug aus echtem italienischem Rindsleder und können unter 30 Farbtönen wählen. Die Palette reicht von trendigem Schneeweiss über vornehmes Elfenbein, markantes Orange und frisches Grün bis zu dunklen Tönen wie Mokka, Marineblau oder Schwarz. Achten Sie auch darauf, wie günstig Sie dieses robuste, langlebige Sofa kaufen können.

Ein echter Hingucker für grosse Räume und eher eine Wohnlandschaft als ein Sofa ist das Ledersofa TOULOUSE. Wenn Sie ein Faible für modernes Design und viele Extras haben, sollten Sie sich dieses aufwendige Sofa kaufen und es mit Bezügen aus echtem Leder aus Italien oder aus feinstem Kunstnappaleder bestellen. Das Modell Toulouse in U-Form hat Ihnen viel Komfort zu bieten, darunter zwei grosse Flächen zum entspannten Ausruhen. Es besitzt drei integrierte Lichtquellen und verstellbare Kopfstützen. Auf Wunsch können Sie dieses aussergewöhnliche Produkt auch mit der Funktion einer ausziehbaren Schlafgelegenheit kaufen. Wird diese Funktion nicht genutzt, sitzen Sie trotzdem gemütlich.



Kleine Philosophie des Sofas

Sofa, Couch, Diwan – diese Wörter lassen Assoziationen von Entspannung und Gemütlichkeit aufkommen. Bequem auf das Sofa gekuschelt gehen Sie verschiedenen Tätigkeiten nach: Sie lesen, basteln, machen Handarbeiten oder sehen fern. Oder Sie sitzen mit Gästen in angeregter Unterhaltung beisammen. Im Büro denken Sie an zuhause, und als erstes haben Sie Ihr Sofa vor Augen – noch vor dem Kühlschrank oder der Badewanne. Bedenken Sie also vor dem Sofakauf, welche Bedeutung dieses Möbelstück für Sie hat. Sie wollen darauf relaxen und träumen, Musik hören, kuscheln und faulenzen. Es soll mit Ihnen in die Jahre kommen und möglichst keinen Schaden nehmen.

Deshalb entscheiden sich viele Menschen für ein Ledersofa, das in hohem Masse Langlebigkeit verspricht. Letztlich sieht ein Ledersofa nie schäbig aus. Hat es bereits etwas Patina angesetzt? Das erhöht eher die charmante und behagliche Ausstrahlung! Ausserdem hat ein mit Leder bezogenes Sofa den unschätzbaren Vorteil nicht zu verschmutzen. Modern bleibt es als zeitloser Klassiker obendrein. Daran sollten Sie denken, wenn Sie sich ein Sofa kaufen.


Wer als Unternehmen heute vorne mitspielen will, muss im Internet optimal präsent sein. Die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner hilft Ihnen gerne dabei. Fragen Sie einfach an!


 

Oberstes Bild: © Photographee.eu – shutterstock.com (Symbolbild)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen