Ein Ledersofa für die elegante Atmosphäre

Ein Ledersofa für die elegante Atmosphäre

April 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ledersofas sind aufgrund ihrer Bequemlichkeit, ihrer Belastbarkeit und Nachhaltigkeit sowie ihrer uneingeschränkten Eleganz beliebt. Sie passen zu jedem Wohnstil und lassen sich problemlos in ein klassisch eingerichtetes, in ein modernes oder individuelles Wohnzimmer integrieren. Je nach Wohnstil kann man bei Ledersofas zwischen verschiedenen Designs wählen.

Man kann sich für dezente Farben oder eine auffällige und sehr individuelle Farbgebung entscheiden. Auch zweifarbige Modelle sind im Trend und sorgen für eine besonders wohnliche und gemütliche Atmosphäre. In Haushalten mit kleinen Kindern oder Haustieren ist ein Ledersofa ebenfalls optimal und sorgt mit seiner nachhaltigen Fertigung für eine lange anhaltende schöne Optik des Raumes. Das zweifarbige Designersofa Clamart ist zum Beispiel eine echte Innovation für Liebhaber der modernen oder futuristischen Einrichtung. Es ist als Ecksofa erhältlich und zeigt an seinen Armlehnen individuelle Designelemente in Form von in sich verschlungenen Rundungen.

Um dieses Sofa optimal wirken und im Raum repräsentieren zu lassen, kann man es offen im Zimmer positionieren und muss nicht unbedingt einen Platz in der Ecke des Raumes wählen. Es ist ein hervorragender Raumteiler, der Sitzkomfort und sogar Ablagen für die Beine bietet. Bequemlichkeit ist auf diesem Sofa nicht nur ein Wunsch, sondern lässt sich von jedem Familienmitglied individuell verwirklichen. Die Sitzkissen und Lehnenkissen sorgen für die besondere Entspannung und lassen das Ledersofa zu einer Oase des Wohlbefindens werden. Ob klassische oder auffallende Farben, das Sofa wird immer zu einem Blickfang und Lieblingsplatz im Wohnzimmer.


Ein stilvolles Ledersofa sorgt für einen eleganten Raumeindruck. (Symbolbild: @ virtua73 - fotolia.com)

Ein stilvolles Ledersofa sorgt für einen eleganten Raumeindruck. (Symbolbild: @ virtua73 – fotolia.com)


Rennfahrer und Liebhaber schneller Autos werden mit dem Designersofa Nanterre auf ihre Kosten kommen. Es ist modern und zeigt einen Hauch von Retro. Dieses Ledersofa ist mit dekorativen Akzenten in einer wählbaren Kontrastfarbe lieferbar, mit seitlich stellbaren Hockern und abgerundeten Armlehnen. Die Rennsitzoptik ergibt sich aus den im oberen Teil abgerundeten Rückenlehnen. Wer etwas hinter dem Sofa hervorholen oder eine räumliche Trennung zwischen sich und den Sitzpartner bringen möchte, kann dies mit dem Umklappen der Lehne ganz einfach umsetzen. Doch nicht nur zur räumlichen Trennung, sondern vor allem zur Schaffung einer Armlehne ist die Umklappfunktion der Rückenlehnen sinnvoll. Das Modell Nanterre wirkt auf einem Teppich besonders wohnlich.

Mit dem halbrunden Ledersofa entscheidet man sich für ein Design, welches dem Retrostil folgt und dabei modernen Charme nicht vermissen lässt. Der Mittelteil dieses Sofas reicht in einer Rundung weit in den Raum und ist in zweifarbiger Optik im sogenannten Kuchenstück-Design gestaltet. Hier kann man sich zum gemütlichen Fernsehabend zurückziehen, die Beine hochlegen und den langen Arbeitstag ohne Hektik und Eile ausklingen lassen. Bequemlichkeit wird gross geschrieben, was durch die halbhohen und dicken Lehnenkissen im Rücken unterstützt wird. Nicht nur im schwarz-weissen Design, sondern auch in individuellen Farben kann man dieses Sofa gestalten und so ein Pendant zu allen Möbeln im Wohnzimmer schaffen.



Auch kleinere Räume lassen sich durch ein elegantes Ledersofa optimal in Szene setzen. Das Designersofa Belfort versprüht den Charme eines Luxushotels und benötigt nur wenig Standfläche. Es handelt sich um einen Dreisitzer, dessen dritter Platz eine lange und für gemütliche Abende auf dem Sofa optimal geformte und gepolsterte Ottomane ist. Die Armlehnen sind mittig offen, was diesem Modell eine sehr weiträumige Optik verleiht. Der Blick auf die Sitzkissen verleiht dem schönen Stück eine dreidimensionale Ausstrahlung. Grosse Rückenkissen und kleine lederne Zierkissen sorgen bei diesem Ledersofa nicht nur für eine optische Ausrichtung, sondern für den maximalen Sitzkomfort. In der Farbwahl muss man keine Kompromisse eingehen und kann sich zwischen vielen zweifarbigen Varianten entscheiden.

 

Oberstes Bild: @ virtua73 – fotolia.com (Symbolbild)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen