Ein Ledersofa für jeden Wohnstil

Ein Ledersofa für jeden Wohnstil

April 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ledersofas sind nicht nur bequem und langlebig, sondern bezaubern auch mit einem anmutigen Charme und den individuellen Optionen im Design. Längst ist ein Ledersofa nicht mehr nur ein einfarbiger Klassiker in meist dunkler Farbe.

Moderne Details, Rundungen oder eine zweifarbige Gestaltung sind Markenzeichen moderner Ledersofas für Individualisten, Liebhaber nachhaltiger Möbel und Menschen, die hohe Ansprüche an ihre Einrichtung haben.

Im rustikalen oder ländlichen, im modernen, industriellen oder futuristischen Wohnstil kann das Ledersofa zum Blickfang im Zimmer sowie zum Mittelpunkt des Hauses werden. Die Vorteile der Sofas aus echtem Leder sind vielseitig und gehen weit über die hohe Belastbarkeit und leichte Reinigung hinaus. Attraktive Designs sorgen für eine besonders exklusiv gestaltete Raumwirkung.


Ein schickes Ledersofa verleiht dem Raum eine edle Note. (Symbolbild: @ arsdigital - fotolia.com)

Ein schickes Ledersofa verleiht dem Raum eine edle Note. (Symbolbild: @ arsdigital – fotolia.com)


Mit dem Modell Drancy wählt man ein klassisches Design für ein Ecksofa. Beim Bezug ist zwischen den Farben Schwarz und Braun, einem dezenten und harmonischen Weiss, einem kräftigen Grünton, Orange oder einem kühlen Blau wählbar. Rückenkissen erhöhen den Sitzkomfort und lassen das Design des Sofas offen und bequem wirken. Die äusseren Armlehnen sind mit elegant geschwungenen Rundungen versehen und wirken beinahe futuristisch. Optional lässt sich die Einrichtung individualisieren, indem man den Couchtisch und einen Hocker aus der gleichen Serie wählt und mit dem Sofa kombiniert.

In halbrunder Form präsentiert sich das Eckledersofa Saint-Denis. Auch hierbei handelt es sich um ein Ecksofa, welches aufgrund seiner weichen halbrunden Formgebung nicht unbedingt in einer Ecke des Raumes, sondern auch frei im Zimmer und beispielsweise als Raumteiler platziert werden kann. Die Rückenlehne ist mit Lehnkissen gestaltet, was den Sitzkomfort erhöht und für maximale Bequemlichkeit sorgt. In der Farbgebung Weiss oder Tan ist dieses Ledersofa sehr elegant und wirkt in einer rustikalen Einrichtung herrschaftlich, im modernen Wohnstil romantisch. Wer es ein wenig farbenfroher mag, kann das Ecksofa auch in rotem oder blauem, in grünem oder frühlingsgelbem Leder wählen und so einen farbigen Akzent im Wohnzimmer setzen. Mit einem dazugehörigen runden Tisch schafft man eine Kombination voller harmonischer Impressionen und hält Sofa und Tisch in einem Stil.



Mediterran und besonders gemütlich wird ein Wohnzimmer mit dem Modell Rouen. Es ist in U-Form geschnitten und zeigt sich im Bereich der Ottomane sehr grosszügig in der Sitzflächengestaltung. Wer den gemütlichen Abend nicht unbedingt nur sitzend auf dem Sofa verbringen möchte, wird von dieser Ausführung fasziniert sein. Trotz der grossen und geräumigen Sitzfläche passt das Sofa auch in ein kleineres Wohnzimmer und benötigt nicht unbedingt eine grosse Räumlichkeit, um zu wirken. Die Standfläche ist in einem anderen Farbton als die Sitzfläche gehalten, sodass sich hier mit den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten im Lederbezug ein dekorativer Akzent im gewünschten Farbschema schaffen lässt. Design und mediterraner Charme spielen bei diesem Sofa eine gleichermassen wichtige Rolle und stehen in harmonischer Kombination.

Soll ein Sofa nicht unbedingt in einer Ecke des Raumes platziert und zu einer individuellen Sitzgruppe angeordnet werden, bietet das Designersofa Lisieux die besten Voraussetzungen. Bestehend aus einem Dreisitzer, einem Zweisitzer und einem Sessel kann es praktisch überall im Raum positioniert und so an die vorhandene Einrichtung angepasst werden. Auch beim Designersofa Lisieux sind die Möglichkeiten der Farbwahl schier unbegrenzt. Im modernen Wohnstil sind kräftige Farben eine innovative Lösung, wodurch man das Ledersofa mit rotem, blauem oder grünem Bezug gestalten kann. Soll es ein wenig klassischer sein, kann man auf Schwarz oder Braun, auf Weiss oder die Modefarbe Tan zurückgreifen. Ein prägnantes Merkmal dieses Sofas sind die abwechselnd hoch und niedrig gestalteten Lehnen. Diese sorgen für eine aufgelockerte Optik und lassen das Ledersofa zu etwas Besonderem werden.

 

Oberstes Bild: @ virtua73 – fotolia.com (Symbolbild)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen