Essen Luzern: Gut speisen in der schönen Stadt Luzern

November 21, 2013  | 
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Etwas, dass man bei einem Aufenthalt in Luzern nicht verpassen sollte, ist das Essen. Luzern bietet unterschiedliche Rezepte, bei denen es sich lohnt, sie zu probieren. Von Fleischpastete über Heissgetränke bis hin zu Lebkuchen findet sich in der Luzerner Küche ein sehr vielseitiges Angebot an Köstlichkeiten.

Einige der Spezialitäten, die Sie in Luzern unbedingt probieren sollten, werden Ihnen hier vorgestellt.

Essen Luzern – eine reiche Auswahl an typischen Spezialitäten

Die Luzerner Chügelipaste, auch bekannt als Fleischpastete, ist eine Pastete aus Blätterteig, die mit verschiedenen Zutaten wie zum Beispiel Fleisch, Champignons oder Rosinen zubereitet wird. Der Name Luzerner Chügelipaste leitet sich von dem Ort Luzern und dem Wort Chügeli (Kugel) ab, was auf die Form der Pastete hinweist. In der Herstellung ist diese Köstlichkeit etwas aufwändig, was sie allerdings nicht weniger zu einer empfehlenswerten Spezialität macht.

Ein Tipp für kalte Wintertage ist das Luzerner Tuusig-Bohne-Ragout. Hier werden Erbsen, Bohnen und Linsen zusammen mit Zwiebeln angeröstet und anschliessend zusammen mit verschiedenem Fleisch vom Lamm, Schwein und Kalb gekocht. Hinzu kommen Kartoffeln, Tomaten und Gewürze. Serviert wird das köstliche Gericht mit gerösteten Brotwürfeln.

Doch was wäre ein Streifzug durch die kulinarischen Spezialitäten einer Schweizer Stadt, ohne dass Schokolade erwähnt wird? Luzerns Rägetröpfli, die zum kulinarischen Erbe der Schweiz ernannt wurden, zeichnen sich durch ihre Tropfenform aus, woher sich der Name ableitet.

Eine leckere Spezialität zum Geniessen sind die Luzerner Chatzestreckerli. Es gibt sie mit einem leicht aprikosigen Geschmack oder als Schokoladenspezialität. Doch beide haben auf ihre Weise einen ganz besonderen Geschmack und sollten einmal probiert und verschenkt werden.

Die nächste Spezialität ist nichts zum Essen: Luzern hat den allmorgendlichen Kaffee zu etwas Besonderem gemacht. Beim Entlebucher Kafi wird das Kaffeewasser zusammen mit einem Tannenzweig aufgekocht, der später herausgefischt wird. Der Kaffee wird mit einem Schuss Branntwein in Gläsern zusammen mit Würfelzucker serviert.

Vom Kaffee nun wieder zum Essen. Luzerns Chriesisuppe ist eine eher ungewöhnliche Süss-Speise. Mehl wird in der Pfanne braun geröstet und dann zu einem dickflüssigen Brei verarbeitet. Zur Krönung kommen nun noch ein paar Kirschen hinzu. Insgesamt ist die Chriesisuppe eine einfache und doch äusserst schmackhafte Spezialität, die unbedingt probiert werden sollte.

Chnöpfli oder Spätzli werden mit geriebenem Käse und Salat oder auch als Beilage zum Braten oder in Gulasch serviert. Der Teig der Spätzli besteht lediglich aus Mehl, Griess, Salz und Wasser, doch diese besondere Köstlichkeit hat geschmacklich weit mehr zu bieten, als die Zutaten vermuten lassen.

Eine Luzerner Spezialität für die Weihnachtszeit ist der Luzerner Lebkuchen. Besonders bei diesem feinen Lebkuchen ist der Birnensaft, der ihm seine ganz besondere Note verleiht.

Auch wenn Sie kein besonderer Lebkuchenfan sind, sollten Sie diesen einmal probiert haben.

Zu guter Letzt eine Köstlichkeit, die unbedingt probiert werden sollte: der Luzerner Birnenweggen! Es handelt sich um eine Art mit Birnen gefülltes Brot. Zusätzlich befinden sich im Birnweggen Nüsse, Feigen und gedörrte Apfelschnitze. Zum Abschluss wird der Birnweggen noch mit unterschiedlichen Gewürzen verfeinert. Der Birnenweggen ist eine Speise, die den natürlichen Geschmack von Obst mit dem Geschmack von süssem Backwerkteig verbindet.

International essen Luzern

Neben den typischen Luzerner Spezialitäten bietet die Stadt auch eine sehr breite und vielfältige Auswahl an internationalen Gerichten. Ob asiatisches, französisches oder italienisches Essen: Luzern bietet Köstlichkeiten aus allen möglichen Ländern in hervorragenden Restaurants. Ebenso ist die glutenfreie und die laktosefreie Küche in vielen Luzerner Restaurants auf der Speisekarte zu finden.

Besuchen Sie also einmal diesen schönen Ort und probieren Sie unbedingt das Essen! Luzern hat noch einiges mehr zu bieten, doch die kulinarischen Speisen sollten unbedingt gekostet werden.

 

Oberstes Bild: Roasted meat and vegetables (© Jacek Chabraszewski / fotolia.com)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen