Inspirationen für ein schönes Ledersofa

Inspirationen für ein schönes Ledersofa

April 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Das Herzstück eines jeden Wohnzimmers ist das Sofa, das zu den beliebtesten Möbelstücken gehört. Formen, Stilrichtungen sowie Materialien gibt es viele. Das Ledersofa strahlt Eleganz und Gemütlichkeit zugleich aus und fühlt sich dank des hochwertigen Materials herrlich geschmeidig an.

Natürlich gibt es zahlreiche unterschiedliche Varianten für verschiedene Einrichtungsstile. Je nachdem, welche Wirkung man erzielen möchte, eignen sich unterschiedliche Sofatypen.

Klassische Eleganz

Ein klassisches Ledersofa bietet viele Vorteile. Es lässt sich vielseitig kombinieren und jederzeit neu interpretieren. Durch eine Veränderung der Wohnaccessoires kann mit dem gleichen Sofa eine ganz neue Stimmung geschaffen werde. Ein klassisches und gleichzeitig auch sehr edles Ledersofa ist Orléans. Klare Formen, ein gemütlicher Gesamteindruck und die dunkle Farbe machen dieses Sofa zu einem wahren Allroundtalent, das sich mit zahlreichen Einrichtungen vereinbaren lässt. Es bringt sofort einen eleganten Charakter ins Wohnzimmer und lenkt den Blick auf den zentralen Punkt, die Couchecke.


Entspannen auf dem Ledersofa ... (Symbolbild:  @ W. Heiber Fotostudio - fotolia.com)

Entspannen auf dem Ledersofa … (Symbolbild: W. Heiber Fotostudio – fotolia.com)


Wohntrends der Zukunft

Das Ledersofa Les Arcs mutet fast schon futuristisch an. Das spezielle Design lenkt sofort alle Blicke auf sich. Die Polstergruppe besteht aus einer Kombination mehrerer Zwei- oder Dreisitzer, die mit ihrer besonders geschwungenen Faltoptik auch einem Raumschiff entnommen worden sein könnten. Die Steppung von Sitzfläche und Rückenlehne lockert den Gesamteindruck ein wenig auf und lässt Les Arcs herrlich gemütlich erscheinen. Am besten passt diese Polstergruppe in eine moderne, urbane Einrichtung, bei der viel Wert auf aktuelle Trends gelegt wird. Der Futurismus hat längst auch die Wohnzimmereinrichtung erreicht. Les Arcs ist das beste Beispiel dafür!

Chambéry – ein Ledersofa für extravagante Eleganz

Das Ledersofa Chambéry macht seinem Namen alle Ehre. Die elegant geschwungene Couchkombination bringt französischen Schick in jedes Wohnzimmer. Die Sofagarnitur selbst wirkt schlicht und elegant zugleich, ohne dabei zu klassisch oder langweilig daherzukommen. Vielmehr wird sie von einem Hauch Extravaganz umweht. Sie passt also hervorragend in Einrichtungen, die sich abseits des Mainstreams bewegen und gerne Neues ausprobieren, sich dabei aber immer eine gewisse Eleganz bewahren. Chambéry kann nach Belieben zusammengestellt werden. Möglich ist zum Beispiel eine Kombination aus Zweisitzercouch und Sessel. So können die unterschiedlichen Polstermöbel frei und nach Belieben angeordnet werden.



Izoard – runde Formen für moderne Wohnzimmer

Geometrische Grundformen spielen besonders in der modernen Inneneinrichtung eine grosse Rolle. Sie schaffen klare Formen, grosse Oberflächen und gleichzeitig ein sehr stimmiges Raumbild. Das ideale Ledersofa für eine puristische Einrichtung, die sich vorzugsweise an runden Formen orientiert, ist Izoard. Seine leicht geschwungene Form mit den deutlich abgerundeten Enden sorgt für einen fliessenden und weichen Gesamteindruck. Dieses dynamische Ledersofa bringt Leben in jedes Wohnzimmer. Selbstverständlich kann es auch als wirkungsvoller Kontrast zu ansonsten eckig orientierten Formen eingesetzt werden. Die mehrfarbige Gestaltung hebt die sich wiederholenden runden Formen noch besser hervor. Izoard ist ein Sofa mit Charakter, das auf jeden Fall einen besonderen Blickpunkt in jedem Wohnzimmer darstellt, ohne dabei aufdringlich oder schrill zu wirken.

Glandon – Klarheit für das Wohnzimmer

Nicht nur runde Formen sind ein Garant für eine stimmungsvolle Wohnzimmereinrichtung. Wer es lieber eckig mag, wird das Ledersofa Glandon lieben. Die Eckgarnitur besteht im Grunde aus zwei langen Rechtecken. Auf Verschnörkelungen in Form von aufwendigen Rücken- oder Armlehnen wird verzichtet, sodass die ursprüngliche Form ihre volle Wirkung entfalten kann. Glandon schafft Klarheit im Wohnzimmer und sorgt für einen aufgeräumten Eindruck. Zugleich fehlt es dem hochwertigen Ledersofa aber nicht an Gemütlichkeit. Die leichte Steppung der Sitzfläche lockert den geradlinigen Charakter genau in dem Masse auf, dass die rechteckigen Formen nicht unterbrochen werden, aber dennoch der Eindruck eines weichen und komfortablen Sofas entsteht.

 

Oberstes Bild: virtua73 – fotolia.com (Symbolbild)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen