Jetzt das passende Polstermöbel fürs Wohnzimmer finden und sich wohlfühlen

Jetzt das passende Polstermöbel fürs Wohnzimmer finden und sich wohlfühlen

Oktober 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Die Polstergruppe ist das Herzstück eines jeden Wohnzimmers. Sie sollte gemütlich und zugleich funktional sein sowie zur vorhandenen Einrichtung passen.

Dank vielseitiger Designs und Formen gibt es für jeden Raum das passende Polstermöbelstück. Vom gemütlichen Stoffsofa über ein modernes Ecksofa bis hin zum klassischen Ledersofa ist alles möglich.

Polstermöbel mit Stoff

Polstermöbelstücke mit Stoffbezug bringen Gemütlichkeit in Ihr Wohnzimmer. Sie wirken optisch besonders einladend und sind beispielsweise eine gute Wahl für Einrichtungen im Landhausstil. Gemusterte Bezüge oder solche in hellen Farben harmonieren perfekt mit dem modernen Landhausstil. Jetzt können Sie noch bunte Kissen auf dem Sofa platzieren und der Look ist perfekt. Übrigens können Sie das Wohnzimmer ganz einfach umgestalten, wenn Sie die Wohntextilien, wie Kissenbezüge und Vorhänge, auswechseln. So bietet Ihnen auch ein Polstermöbel mit Stoffbezug eine grosse Flexibilität.


Auch farbige Polstermöbel sind sehr schön. (Bild: © 3darcastudio - Fotolia.com)

Auch farbige Polstermöbel sind sehr schön. (Bild: © 3darcastudio – Fotolia.com)


Das Ecksofa

Kaum ein Polstermöbel ist so beliebt wie das Ecksofa. Es bietet eine grosse Sitzfläche und hat gleichzeitig eine tolle Raumwirkung. In einem kleinen Wohnzimmer kann der vorhandene Platz ideal genutzt werden, denn im Gegenteil zu einer Kombination aus zwei Zweisitzern nimmt ein kleines Ecksofa deutlich weniger Platz weg. In grossen Räumen kann ein Ecksofa hingegen perfekt als Raumtrenner genutzt werden und im Raum so mehr Struktur schaffen.

Ecksofas können klassisch, modern, puristisch oder elegant aussehen. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Momentan liegen zum Beispiel Ecksofas mit einer klaren Linienführung im Trend. Auf Schnörkel wird hier verzichtet und so ein minimalistischer Stil verwirklicht.

Der Klassiker

Das Ledersofa ist der Klassiker unter den Polstermöbeln. Es ist nicht nur ein toller Hingucker, sondern überzeugt auch mit angenehmer Haptik. Egal ob glatt oder rau, ein Ledersofa fühlt sich einfach gut an. Qualitativ hochwertiges Leder ist sehr strapazierfähig und zudem pflegeleichter als ein Polstermöbel mit Stoffbezug. Ausserdem lassen sich Ledersofas mit beinahe jedem Einrichtungsstil vereinbaren. Sie harmonieren genauso gut mit eleganten wie mit rustikalen oder klassischen Möbeln. Mit einem farbigen Ledersofa, zum Beispiel in Rot, können Sie einen wirkungsvollen Farbakzent setzen.



Das Multitalent

Schlafsofas sind ideal für kleinere Räume. Tagsüber bieten sie eine gemütliche Sitzecke, während sie sich nachts in eine bequeme Schlafgelegenheit verwandeln lassen. So können Wohn- und Schlafraum kombiniert werden. Alternativ kann das multifunktionale Polstermöbel natürlich auch als Gästebett genutzt werden.

Dank zahlreicher unterschiedlicher Designs gibt es mittlerweile Schlafsofas in vielen Stilrichtungen und Grössen. Auch Ecksofas mit ausziehbarem Bettkasten sind möglich. Die neuen Schlafsofas erkennt man auf den ersten Blick auch gar nicht mehr so leicht. In puncto Design stehen sie einer normalen Polstergruppe in nichts nach.

 

Oberstes Bild: © 3darcastudio – Fotolia.com

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen