Laufrad und Rutscher verleihen kurzen Beinen Flügel

März 13, 2014  | 
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Das Erlebnis von Geschwindigkeit hat seit der Kindheit positive Auswirkungen auf die Entwicklung. Vom Rutscher bis zum Laufrad bieten Spielwaren wertvolle Hilfestellungen für neue körperliche und geistige Fähigkeiten. Dank der Schulung von Gleichgewicht, Motorik und Koordination werden Kinder in ihrer Entwicklung unterstützt und mit selbsterreichten Fortschritten und viel Spass immer wieder belohnt.


Spielwaren

Entwicklungsfördernde Spielwaren: das Laufrad. (Urheber: Irina Schmidt / shutterstock.com)


Mit Spielzeug die kindliche Mobilität fördern

Rutscher und Laufrad fördern bereits bei sehr jungen Kindern die Entwicklung. Ab einem Alter von 12 Monaten sind viele Kinder bereits in der Lage, auf Rutschern wie den klassischen Bobby Cars das Gleichgewicht zu halten und ihre Umgebung zu erforschen. Durch die Fortbewegung mit den Füssen erleben Kinder eine erste Form von aktiver Mobilität. Dieser eigene Antrieb unterscheidet aktive Spielwaren von Spielzeug mit elektronischen Elementen. Der Dank dafür ist nicht nur eine höhere Fitness des Nachwuchses, sondern ebenfalls eine optimal verlaufende Entwicklung.

Da die Kinder für eine schnelle Fortbewegung mit dem Rutscher die Bewegung koordinieren müssen und dabei gleichzeitig das Gleichgewicht halten, wird die Entwicklung besser gefördert als mit elektronischen Spielwaren. Zudem können die Kinder schneller ein Gefühl für Distanzen entwickeln. Da Hindernisse umfahren werden müssen, wird mit Spielwaren wie einem Rutscher ebenfalls die Koordination trainiert. Diese gesammelten Erfahrungen werden zu routinierten Verhaltensweisen, welche später auch auf andere Situationen mit anderem beweglichen Spielzeug übertragen werden können.

Rutscher als Spielzeug für den Garten und das Zuhause

Rutscher überzeugen nicht nur durch ihre Mobilität, sondern auch durch ihre praktische Grösse. Diese ermöglicht es, dass sowohl der Garten als auch die Wohnung zur kindlichen Rennstrecke umfunktioniert werden können. Dank Luftbereifung ist dies zum einen schonend für Holzfussböden und zudem nicht wahrnehmbar für unmittelbare Nachbarn. Bei der Fortbewegung mit dem Rutscher in der Wohnung kann das Kind zudem gefahrlos trainieren, in Zukunft den Weg zum nächsten Spielplatz oder Kindergarten zurückzulegen. Da Rutscher leicht im Kofferraum des Autos verstaut werden können, stehen diese den Kindern auch bei Übernachtungen bei Freunden oder den Grosseltern immer zur Verfügung.

Vor der ersten Nutzung im Garten sollten die Kinder bereits unfallfrei fahren können, da Gras nicht so eben ist wie der Boden der Wohnung. Die erschwerte Fortbewegung im Gras stellt die Kleinkinder jedoch vor eine neue Herausforderung. Da diese mehr Kraft in den Beinen erfordert, um die Räder optimal nutzen zu können, werden wiederum Motorik und Koordination gestärkt. Da die Kinder mit etwas Erfahrung stetig mehr Geschwindigkeit erreichen, ist eine Aufsichtsperson ein unerlässliches Muss bei der Nutzung von mobilen Spielwaren wie Laufrad und Rutscher.

Farbenfrohes Design und Qualität miteinander verbinden

Kinder müssen von einem Spielzeug in erster Linie visuell angesprochen werden. Bei Anbietern wie kids-choice.ch können Eltern, Grosseltern und Co. daher aus einer grossen Auswahl an fröhlich-bunten Rutschern die richtige Wahl treffen. Von roten Rennflitzern über Bobbycars im Polizeidesign bis zu Marienkäfern reicht das Sortiment. So wird bei jedem Spiel mit dem Rutscher nicht nur die körperliche Entwicklung gefördert, sondern ebenfalls die kindliche Fantasie.

Vor dem Kauf sollten Eltern neben der Altersempfehlung zudem die Verarbeitung der verwendeten Materialien beachten. Da besonders Kleinkinder nicht jedes Hindernis auf Anhieb umfahren können, sollten alle Einzelteile so verarbeitet sein, dass sich nach einem Anstossen keine Teile lösen. Bei Rädern mit Luftbereifung sollte zudem der Luftdruck regelmässig überprüft werden, um einen gleichmässigen Fahrspass zu ermöglichen. Spielzeug und Rutscher aus Holz können übrigens mit Lack leicht ausgebessert werden, um so noch Geschwisterkindern viel Freude zu bereiten.


Gartenbau

Gartenträume verwirklichen – mit professionellem Gartenbau. (Urheber: fotomine / shutterstock.com)


Weitere Empfehlung der Agentur belmedia:

Im Garten Herumtollen macht den Kindern ganz grossen Spass – erst recht in einem wunderschön gestalteten Garten! Wenn Sie Ihre persönlichen Gartenprojekte umsetzen möchten, sind Sie bei Gartendesign Somandin in Burg AG genau richtig. Der Profi für Gartenbau setzt Ihre Wünsche professionell um.

 

Oberstes Bild: Familie zu Fuß und mit Fahrrad im Sommer (© Kzenon / fotolia.com)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen