Mit Folieren Broschüren effizient versenden

Mit Folieren Broschüren effizient versenden

Mai 9, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Werbung, die den Kunden zu Hause erreicht, ist für die meisten Unternehmen heutzutage unerlässlich. Immer mehr Firmen senden dem Kunden ihre Kataloge nach Hause, um auf sich aufmerksam zu machen und den Kunden mit ihrem Angebot zu überzeugen. Doch dazu ist es unerlässlich, dass der Katalog unbeschadet beim Kunden eintrifft – dafür sorgt das Folieren.

Eine Marketing-Sendung soll während der Lieferung nicht zerknicken oder einreissen, aber auch nicht nass werden. Der Versand im Briefumschlag schützt vor diesen Faktoren. Doch der Kunde kann die Broschüre, den Flyer oder Katalog nicht schon beim Erhalt sehen und wird nicht direkt auf die Angebote aufmerksam. Da bietet es sich an, die Kataloge in Folie einschweissen zu lassen, also das sogenannte Folieren zu nutzen.

Was ist Folieren?

Mit Spezial-Geräten werden Kataloge in den verschiedensten Formaten in eine PE-Folie eingeschweisst. Diese Folie ist reissfest und durchsichtig und kann bei Bedarf mit einer Perforierung versehen werden, an der die Kunden die Folie leicht öffnen können. Für die Unternehmen, die die Broschüren versenden, lohnt sich das Folieren. Es ist nicht nur kostengünstig, es schützt den Katalog auf seiner Reise auch vor Schäden.

Zudem kann der Kunde die Angebote auf der Titelseite der Sendung direkt sehen, wenn er sie dem Briefkasten entnimmt, und wird so auch direkt angesprochen. Daher stellen immer mehr Firmen ihren Katalogversand auf das Folieren um. Auch die Lettershops haben diesen Trend erkannt und bieten das Folieren inzwischen als Variante des Katalogversands an. Zu diesen Anbietern gehört auch der Einpack-Service Hübscher GmbH, der sich seinen Kunden mit Flexibilität und kurzen Lieferzeiten empfiehlt.


Folieren ist eine effiziente Versandart für Magazine oder Broschüren. (Bild: © viperagp - fotolia.com)

Folieren ist eine effiziente Versandart für Magazine oder Broschüren. (Bild: © viperagp – fotolia.com)


Was ist PE-Folie?

Die Versandfolien, die für das Folieren genutzt werden, bestehen aus reinem Polyethylen. Sie sind in verschiedenen Stärken erhältlich und haben eine sehr geringe Durchlässigkeit für Wasser und andere Stoffe. Weil sie trotzdem leicht zu verarbeiten sind, werden sie so effektiv. Ausserdem ist Polyethylen-Folie sehr reissfest. Dies schafft unter anderem die Möglichkeit, Adressaufkleber auf der Folie zu befestigen und so den Kunden direkt anzusprechen, ohne die Angebote des Katalogs zu verdecken.

Ist PE-Folie rezyklierbar?

Polyethylen-Folien gehören zwar zu den Kunststoffen, sie sind aber trotzdem relativ umweltverträglich. In der Herstellung werden sie stark ausgedünnt, um das Gewicht zu minimieren, ohne ihre Reissfestigkeit zu verlieren. Studien haben gezeigt, dass der Versand von Broschüren in PE-Folien umweltverträglicher ist als der Versand in den üblichen Couverts. Ausserdem sind PE-Folien leicht rezyklierbar und können somit mehrfach wiederverwendet werden, ohne ihre Eigenschaften zu verlieren.

Die Vorteile des Folierens im Überblick

Der Versand von Katalogen in PE-Folien hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Inzwischen verschickt kaum ein Unternehmen seine Broschüren noch in anderen Verpackungen. Und dieser Wandel hat zu Recht stattgefunden, denn die Vorteile des Folierens sind überzeugend.

Zunächst sind PE-Folien deutlich preiswerter als die üblichen Couverts. Das Folieren ist kein zeitintensiver Arbeitsschritt, so dass die verschweissten Kataloge schnell fertig sind und auch hier keine unnötigen Kosten entstehen. Die Kataloge, die in Folie verschickt werden, kommen ohne Beschädigungen beim Kunden an. Sie haben keine Risse, Knicke oder Wasserspuren, weil die Folie reissfest ist und kein Wasser durchlässt. Der Kunde erhält also einen gutaussehenden Katalog zugestellt und wird von der Optik angesprochen.

Zudem sind PE-Folien transparent. Der Kunde nimmt die Broschüre aus seinem Briefkasten und sieht sofort die Angebote auf der Titelseite sowie das Logo der werbenden Firma. Auch wenn er den Katalog nicht öffnet, wurde er mit dem werbenden Unternehmen konfrontiert und es wurde ihm erneut in Erinnerung gerufen. Ausserdem ist der Versand von Katalogen in PE-Folie umweltfreundlich. Ein weiterer Vorteil dieser Versandart liegt darin, dass umweltbewusste Kunden die Folie getrennt vom Papier entsorgen möchten, dazu die Verpackung öffnen und die Sendung somit in Händen halten. Und dann wird auch mal schnell durchgeblättert.


Die neuen Webportale der Agentur belmedia GmbH bieten Unternehmen attraktive Möglichkeiten, potentielle Kunden zielgenau zu erreichen. Geschäftsführer Philipp Ochsner macht Ihnen dazu gerne ein attraktives Angebot.


 

Oberstes Bild: © fovito – fotolia.com

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen