Polstermöbel kaufen und sich einfach wohlfühlen

Polstermöbel kaufen und sich einfach wohlfühlen

Oktober 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Polstermöbel gehören einfach zum Wohnzimmer dazu. Hier ruhen Sie sich aus, wenn Sie nach einem anstrengenden Bürotag zurück nach Hause kommen.

Hier lesen Sie Ihren Kindern vor. Hier schauen Sie sich abends mit Ihrem Partner einen spannenden Film an oder sitzen mit Freunden bei einem Glas Wein zusammen. Was also wäre ein Wohnzimmer ohne Sofa? Vor allem eines: trist. Um das Wohnzimmer aber wirklich zu einem Ort zu machen, an dem Sie sich komplett entspannen können, sollten Sie einige Dinge beachten.

Gemütlichkeit als Ziel

Mit Sofas verfolgen wir vor allem das Ziel, Gemütlichkeit und Behaglichkeit in unsere Wohnräume zu bringen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sofas eckig und ungemütlich waren. Heute liegen wieder solche Sofas voll im Trend, die nicht nur gut aussehen, sondern auch ungemein bequem sind.

Rundum wohlfühlen

Sofas und Sessel dürfen also wieder gemütlich sein, ohne dass man sich dafür rechtfertigen müsste oder die Gemütlichkeit hinter der Optik zurückstehen sollte. So laden moderne Polstermöbel ein zum Entspannen und Relaxen. Runde Formen und dicke Polsterungen sorgen für ein Maximum an Komfort.


Wählen Sie Polstermöbel nach Ihrem Geschmack. (Bild: © 3darcastudio - Fotolia.com)

Wählen Sie Polstermöbel nach Ihrem Geschmack. (Bild: © 3darcastudio – Fotolia.com)


Was die Farben betrifft, so geht der Trend in Richtung gedeckte Töne sowie knallige Kontraste. So ist auch die Kombination von unterschiedlichen Stilen und Farben erlaubt. Auch ein Trend zur Verwendung nachhaltiger natürlicher Produkte ist zu beobachten. So sind heute Modelle aus Holz und Leder beliebter als je zuvor, wobei die modernen Varianten häufig mit Wollfilz oder Kunststoff kombiniert werden und so zu ganz besonderen Hinguckern werden.

Flexibel gestaltete Wohnlandschaften

Besonders beliebt und voll im Trend sind Wohnlandschaften, die sich mit wenigen Handgriffen verändern und neu arrangieren lassen. Hierzu zählen auch Sofas mit Schlaffunktion, die mit wenigen Handgriffen zum vollwertigen Bett umgebaut werden können. Dabei wird das Sofa nicht mehr einfach an die Wand gestellt (bzw. abgestellt), sondern kann gerne einen zentralen Platz im Raum einnehmen. Die einzelnen Elemente werden locker miteinander kombiniert und positioniert und werden nach Belieben einfach umgestellt.



Pure Bequemlichkeit

Der neue Inneneinrichtungstrend ist nicht nur gemütlich, sondern auch kreativ und individuell. Riesige, bunte Kissen sind ebenso erlaubt wie schrille Accessoires, die aber dennoch zu einem harmonischen Gesamtbild beitragen. Das bereits erwähnte Ledersofa ist dabei ein Musterbeispiel an Robustheit und Langlebigkeit. Das besonders strapazierfähige Material hält so einiges aus. Überhaupt sollten Sie darauf achten, auf qualitativ hochwertige Materialien zu setzen, nur so haben Sie lange Freude an den schönen Stücken.

Und zu guter Letzt: Haben Sie Mut zur Kreativität.

 

Oberstes Bild: ©  3darcastudio – Fotolia.com

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen