Vom Klassiker bis zum Boxspring: Welches Bett ist das richtige für mich?

Vom Klassiker bis zum Boxspring: Welches Bett ist das richtige für mich?

Mai 9, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ein bequemes und optimal auf den Körper abgestimmtes Bett sorgt für einen angenehmen Schlaf. Das ist hinlänglich bekannt und viele Verbraucher suchen ihr ganz persönliches Bett nach diesen Massstäben aus.

Kein Wunder also, dass wir in unserem eigenen Bett am besten schlafen und uns mitunter auf Reisen recht schwer tun, so richtig zur Ruhe zu kommen. Doch welche Arten von Betten gibt es eigentlich und zu welchem Schlafzimmertyp passen diese am besten?

Der Klassiker – das Bett ohne zusätzliche Funktionen

In den meisten Schlafzimmern lässt sich der Bettenklassiker schlechthin antreffen: ein einfaches Bett mit Rahmen, Lattenrost und separaten Matratzen. Einen zusätzlichen Stauraum gibt es nicht, dafür ist das Kopfende und meist auch das Fussende höhenverstellbar. Die Breite des Bettes kann variieren und den persönlichen Vorlieben angepasst werden. Diesen Klassiker unter den Betten findet man in vielen schlichten Schlafzimmern, die neben dem Bett den Kleiderschrank und mitunter sogar den Schreibtisch aufnehmen müssen. Je nach Farbe und Einrichtungsstil kann das herkömmliche Bett optimal angepasst werden.


bett 2 - Tom Wang - shutterstock.com

Ein feines Bett gehört in jedes Schlafzimmer. (Symbolbild: © Tom Wang – shutterstock.com)


Das Boxspringbett

Was man meist aus den gehobenen Hotels kennt, findet auch in unseren Schlafzimmern immer häufiger einen würdigen Platz: das Boxspringbett, welches durch ein gefedertes Untergestell einen besonderen Schlafkomfort bieten kann. Diese Art des Bettes hat keinen Lattenrost, sondern ein Boxspring-Untergestell. Der Rahmen ist nach unten hin offen und mit einem Bonellfederkernsystem ausgestattet. Darauf befindet sich die Obermatratze, die meist aus Taschenfederkern besteht, darüber kommt ein Matratzenschoner. Dieser Schoner wird auch Topper genannt und bietet eine zusätzliche weiche Fläche. Boxspringbetten werden in unterschiedlichen Grössen und Farben angeboten, passen aber besonders gut in grössere Schlafzimmer, da sie recht wuchtig wirken. Mit ihrer angenehmen Höhe eignen sie sich hervorragend für Menschen, die nicht mehr so gut aus einer tiefen Position aufstehen können.

Das Bett mit Stauraum

Besonders in kleinen Wohnungen ist das Bett mit einem separaten Stauraum praktisch. Es bietet unter dem Lattenrost ausreichend Platz für Dinge, die nicht täglich benötigt werden. Um den Stauraum füllen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten. So gibt es Betten mit einem oder mehreren Kästen, die einfach herausgezogen werden können. Bei anderen Bettenvarianten muss der Lattenrost nach oben geklappt werden, um an den Stauraum zu gelangen. Betten mit Stauraum gibt es als Einzel- und als Doppelbett.

Das Bett für Kinder

Kleine Kinder wünschen sich ihr ganz eigenes, individuelles Bett. Bunt sollte es sein und mit kindgerechten Accessoires wie einem kleinen Himmel oder einer Rutsche ausgestattet sein. Zudem sind Kinderbetten oftmals etwas kleiner als die Betten für Erwachsene. Die Kinder fühlen sich dann nicht so „verloren“ und können besser schlafen. Kinderbetten findet man natürlich vorwiegend in Kinderzimmern. Einige Eltern stellen sich ein solches Kinderbett aber auch gerne mit ins Schlafzimmer, falls der kleine Erdenbürger einmal bei Mama und Papa schlafen möchte.



Das Bett für Gäste

Möchte der Besuch einmal über Nacht bleiben, dann kann dies mitunter recht unbequem für ihn werden – vor allen Dingen, wenn kein Gästebett vorhanden ist. Dabei gibt es tolle Möglichkeiten, den Besuch komfortabel und bequem zu betten. So gibt es Sofas zum Ausziehen, die sich vom Sitzmöbel sehr schnell in ein Schlafmöbel verwandeln lassen. Bei anderen Sofas muss lediglich die Rückenlehne umgeklappt werden, um eine gute Liegefläche erhalten zu können. Eine weitere Variante ist die Gästematratze, die zusammengeklappt gut in jeden Schrank passt. So ist man immer gut auf Besuch vorbereitet und kann ihm eine gute Schlafgelegenheit anbieten.

Weitere Bettenmodelle

Die hier vorgestellten Betten können nur einen groben Überblick über die Möglichkeiten bieten. Denn es gibt noch viel mehr Betten, die für einen hervorragenden Schlaf sorgen. Dies wären unter anderem Grossraumbetten für die ganz Familie, Betten für Singles, Himmelbetten und Betten für Romantiker.


Mit der Gründung von neuen, themenorientierten Webportalen setzt die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner ganz auf hochklassiges Content-Marketing. Besuchen Sie einfach die neuen Portale und überzeugen Sie sich selbst von der gebotenen Qualität.


 

Oberstes Bild: © hxdbzxy – sutterstock.com (Symbolbild)

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen