Werbepost folieren – für den besten ersten Eindruck

Werbepost folieren – für den besten ersten Eindruck

April 16, 2014
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Es gibt zahlreiche Vorteile, die das Folieren von Broschüren und Katalogen mit sich bringt, für das auftraggebende Unternehmen genauso wie für den empfangenden Kunden. Da Unternehmen oft viel Zeit und auch Geld für die Versendung ihres Werbematerials bereitstellen müssen, ist es ratsam, eine sparsame Methode zu wählen.

Es gibt Fachleute, die das Folieren und Versenden von Zeitschriften und Prospekten professionell übernehmen. Dies gibt den Firmen die Möglichkeit, ihre Werbung in Papierform optimal an den Kunden weiterzuleiten.

Die Vorzüge einer Versendung von Werbung auf diesem Weg liegen auf der Hand. Der Empfänger sieht beim Eintreffen auf einen Blick, was er erhält. Des Weiteren können die Kosten und das Gewicht für die Versendung mit einer Folierung reduziert werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kuvertierung ist die Sendung durch das Folieren bestens geschützt. Die Folierung bietet optimalen Schutz vor Nässe und Schmutz, sodass die Sendung bestmöglich erhalten beim Empfänger ankommen kann.

Des Weiteren bietet das Folieren die Möglichkeit, kleine Beilagen zu den Broschüren und Zeitschriften hinzuzufügen, um so dem Empfänger eine Probe oder ein kleines Geschenk zukommen zu lassen. Auf diese Art können zusätzliche Kosten gespart werden, indem das Unternehmen alles auf einmal versendet. Die Sendung in Papierform kann durch Firmen, die das Folieren übernehmen, vorbereitet und bestens verpackt werden. So bleibt die Werbung beim Versand unbeschädigt.


Folieren ist z. B. für den Versand von Broschüren geeignet. (Bild: @ d_arts - Fotolia.com)

Folieren ist z. B. für den Versand von Broschüren geeignet. (Bild: @ d_arts – Fotolia.com)


Um das beste Ergebnis zu erhalten, ist bei der Vergabe des Auftrags auf einige Details zu achten. Als auftraggebendes Unternehmen sollten Sie bei der Wahl das Einpackers und Versenders stets auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen. Hier kann es durchaus Unterschiede bei der Gebühr für die Bearbeitung, aber auch beim Porto geben. Ausserdem sollte darauf geachtet werden, dass Aufträge flexibel und zuverlässig bearbeitet und umgesetzt werden. Hier ist es ratsam, schon bei der Vorbereitung einer Versandaktion mit dem gewählten Unternehmen, das die Verpackung und Versendung vornehmen soll, Kontakt aufzunehmen. So kann am Ende das beste Ergebnis für alle Parteien erzielt werden.

Vorab sollte unter anderem besprochen werden, welche Grösse das zu versendende Stück haben soll. Die vorherige Absprache ist für die perfekte Passgenauigkeit der Folierung und die Ermittlung der günstigsten Portokosten ein enormer Vorteil. Durch das Folieren ist ausserdem das Gestalten einer edlen und ansprechenden Optik möglich. Auch dies sollte zu einem frühen Zeitpunkt besprochen werden.

Die Anbieter, die das Folieren übernehmen, können die Folie individuell personalisieren. Es liegt auf der Hand, dass die Aufmerksamkeit für Werbung, die persönlich und universell gestaltet wurde, höher ist als bei standardmässigen Versendungen. Für das Folieren kann aus unterschiedlichen Folien gewählt werden. Je nachdem, auf welchen Aspekt man bei der Folierung den grössten Wert legt, kann die optische Präsentation oder der höchste Schutz Priorität haben. Zur Auswahl steht unter anderem Polyethylen-Folie, die sehr kostengünstig ist. Für die beste Durchsicht sorgt hochtransparente Polypropylen-Folie. Am wirkungsvollsten optisch aufwerten und veredeln lässt sich eine Sendung dagegen mit fester Polyolefin-Folie.

Beim Folieren werden bis zu vier Teile vollautomatisch eingeschweisst, bei mehr Teilen und Beilagen wird das Verfahren halbautomatisch durchgeführt. Das Einschweissen in Folie bietet den klaren Vorteil, dass die Folie ganz individuell an das zu verpackende Stück angepasst werden kann. Bei der Grösse der Folierung sind natürlich Sonderformate möglich. Genauso ist es möglich, die Folie auf Wunsch zu schrumpfen. Dies geschieht durch Hitze; die Folie zieht sich durch die Wärme wie einen zweite Oberfläche an das Produkt heran. Durch das Schrumpfen der Folie kann die Zeitschrift oder der Katalog zusätzlich stabilisiert werden und ist somit auf dem Weg zum Empfänger noch besser geschützt. Auch die Adressierung kann der Sendung kann individuell erfolgen. Möglich ist hier etwa, den Adressträger mit einzuschweissen oder per Etikett auf die Folie zu kleben.

 

Oberstes Bild: @ Redshinestudio – fotolia.com

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Publireportagen